Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Roth

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

"Mach´s mal halblang" - Kurzfilme aus der Metropolregion beim 3. Kurzfilmfestival in Roth am 30.05.2014

Wir zeigen ausgewählte Filme und Erstaufführungen. Einlass ist um 19:30 Uhr - der erste Film heißt: „Lass Mich Los“  Er handelt von dem 30 jährigen, introvertierten Einzelgänger Jürgen, der zusammen mit seiner Mutter lebt. Er hängt extrem an ihr und kann sich weder emotional noch räumlich von ihr lösen. Als diese einen neuen Mann kennenlernt, hat Jürgen Angst sie zu verlieren. Der Kurzfilm behandelt das Thema Verlustangst und ist ein studentischer Film.
Ein weiterer Film ist "Wildklee" :Aufstehen. Fertig machen. Arbeit. Heimkommen. Schlafen. 5x die Woche. 49 Wochen im Jahr. Dafür ein Haus, ein Auto, Flachbildfernseher und jede Menge „Luxus“. Aber ist es der Luxus wert, dass wir unsere Träume aufgeben? Sie auf später verschieben und doch nie wahr werden lassen? Oder lieber leben, JETZT. Dafür einfacher, glücklicher? "Wildklee" ein Kurzfilm der jeden irgendwo anspricht.

Das Festival findet wieder im Lichtspielkeller der Evang. Jugend statt. Im Keller des Gemeindehauses wurde ein kleines Kino eingerichtet in dem die Filme zu sehen sind. Ebenfalls zu sehen sind die Filme im Bistroraum gleich nebenan, auf einer neu installierten Leinwand.
Diakon Martin

Kinder von 7- 11 Jahre können nun in den Evang. Kirchengemeinden Roth und Pfaffenhofen über den Tellerrand blicken und sich mit unterschiedlichsten Themen auseinandersetzen. Von Kinderarbeit über Klimagerechtigkeit, von Alltagsleben in Ghana über philippinische Kinderspiele zu Abenteuer der Ureiwohner von Brasilien. Mit Spielen, Bastelarbeiten, Geschichten und Liedern verbringen die Kinder zusammen mit Diakon Michael Martin und einem Team aus Ehrenamtlichen den Freitag Nachmittag. Die Jungschar startet am 11.04. um 15:30 Uhr in Pfaffenhofen im Gemeindehaus und wechselt dann wöchentlich nach Roth.

Informationen zur Jungschar gibt es bei Diakon Martin : Tel. 09171/60939

Italien gehört, wie schon der Kosename „Bella Italia“ verrät, bereits seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Reiseländern Europas. In kaum einem Land verbindet sich ein solch reiches kulturelles Erbe in bedeuten-den Kulturstädten, wie z.B. Ravenna, Bologna und Venedig mit herrlichen Landschaften und feinsandigen Stränden.

Und genau deswegen machen wir uns auf, um das schöne Italien unsicher zu machen. Dazu werden wir in die Gegend von Ravenna an der Adria fahren. Unser Ziel ist der Campingplatz in Lido di Spina.

Bei unserem abwechslungs-reichen Programm ist für jeden etwas dabei: actiongeladene Spiele, gruppendynamisches Erleben, kreative Einheiten, ausgiebiger Badespass und alles, was zum Faulenzen, Lachen und Feiern dazugehört.

Teens (11-13 J.) und ein weiteres Camp für 14 - 16 Jährige.

Reisezeit : 06.06. bis 15.06.2014

Kosten € 320,00

 ONLINEANMELDUNG

 

Am 15. Februar fand der dekanatsweite Mitarbeitertag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit statt.

Viele waren gekommen, egal ob sie regelmäßig eine Gruppe leiten, im Kirchenvorstand die Interessen der Jugend vertreten, nur selten was machen oder einfach nur Interesse an Jugendarbeit hatten. In coolen Workshops über Musik, Leben mit einer Behinderung, Kochen für Gruppen und anderen, konnten die Mitarbeiter Kraft tanken und Erfahrungen austauschen.
Auch wurde die Dekanatsjugendkammer gewählt und im Gottesdienst für ihre Aufgaben gesegnet. Auf dem Bild ist der Workshop "Musik" mit Kursleiter Chris Halmen von der Band EBENBILD zu sehen.

Diakon Martin

„Lass dich nicht K.O. tropfen!“ – das Bierfilzchen sagt’s, die evangelische Rother Jugend sagt’s und der Kreisjugendring sagt’s. Unter Schirmherrschaft von Landrat Herbert Eckstein wurde jetzt eine gemeinsame Aktion initiiert, die so genannten „K.O.-Tropfen“ den Kampf ansagt. (aus Nordbayern.de vom 15.02.14) Hier der ganze Artikel : Artikel aus nordbayern.de

Diakon Martin